Reise- und Flugunfall­versicherung

Das Worst-Case-Szenario auf einer Reise stellen wir uns am liebsten gar nicht vor. Und dennoch tritt es in seltenen Fällen ein. Viseca kann den Schaden an Leib und Leben leider nicht mehr gutmachen. Aber wir helfen den Betroffenen, so gut wie eben möglich über das Schlimmste hinwegzukommen. Unsere Reise- und Flugunfallversicherung leistet Entschädigungen bei Tod oder Invalidität während des Transports mit einem versicherten Transportmittel.

Versichert sind Unfälle, die beim Transport als Insasse eines versicherten Transportmittels entstehen.

Vom Versicherungsschutz profitieren der Karteninhaber und drei Reisende (maximal drei zusätzliche Mitarbeiter), deren Transportkosten über eine Firmenkarte (Business- oder Corporate Card) bezahlt worden sind.

Bei Bergungs-, Such- und Rückführungskosten ist die Versicherungssumme auf maximal CHF 60'000.– beschränkt.

Bei Invalidität oder Tod gelten folgende maximale Versicherungssummen:

  • CHF 300'000.– Business Card Mastercard Silber und Corporate Card Mastercard Silber
  • CHF 500'000.–: Business Card Mastercard Gold und Corporate Card Mastercard Gold

Es besteht kein Selbstbehalt.

Um vom Versicherungsschutz zu profitieren, müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Die versicherte Person erleidet als Insasse eines versicherten Transportmittels einen Unfall
  • Die Reise wurde zu mindestens 80% mit einer gültigen Business Card Mastercard Silber/Gold oder Corporate Card Mastercard Silber/Gold bezahlt

Möchten Sie einen Schaden melden?


Die Schadenformulare finden Sie im Downloadbereich.

Haben Sie Fragen?

In unseren FAQs finden Sie mehr Informationen über die benötigten Unterlagen.
Weitere Informationen

Die genauen Bedingungen und Ausschlüsse können Sie den Allgemeinen Versicherungsbedingungen entnehmen.

Kontakt Viseca

Tel. +41 58 958 80 44 oder help@viseca.ch