Online-Rechtsschutz

Ein Bekannter verbreitet unwahre Aussagen über Sie und zieht Sie ins Lächerliche. In den sozialen Netzwerken veröffentlicht er unvorteilhafte Bilder von Ihnen, ohne Erlaubnis. Nicht nur Ihr guter Ruf wird beschädigt, auch Ihre Familie leidet darunter. Dank dem Online-Rechtsschutz müssen Sie die Situation nicht einfach hinnehmen: Die Versicherung setzt sich dafür ein, dass Bilder und Inhalte gelöscht werden, und unterstützt Sie dabei, Strafanzeige einzureichen und Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Sie werden auf einer Social-Media-Plattform massiv beleidigt oder ein Foto von Ihnen oder Ihrem Kind findet sich ohne Ihre Zustimmung im Internet wieder? Sollten Sie Opfer eines Internetdelikts werden, unterstützt Sie der Online-Rechtsschutz bei der Wahrung Ihrer Interessen. Der Online-Rechtsschutz macht Ihre Ansprüche geltend und übernimmt Anwalts- und Prozesskosten.

Kontaktieren Sie im Schadenfall bitte +41 44 283 38 05.

Vom Versicherungsschutz profitieren der Karteninhaber (Haupt-, Zweit-, Zusatz- und Partnerkarten), der im gleichen Haushalt lebende Ehe- oder Lebenspartner sowie unterstützungsberechtigte Kinder bis zum vollendeten 25. Lebensjahr, sofern diese im gleichen Haushalt leben oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Die versicherte Person wurde Opfer eines Computer- oder Internetdeliktes.

Es gilt folgende maximale Versicherungssumme pro Ereignis und Person:
- CHF 20 000.–: Visa Platinum.

Es besteht kein Selbstbehalt.

Möchten Sie einen Schaden melden?

WICHTIG: Im Schadenfall sind Sie verpflichtet, den Versicherer per Telefon +41 44 283 38 05 zu kontaktieren.
Haben Sie Fragen?

In unseren FAQs finden Sie mehr Informationen über die benötigten Unterlagen.
Weitere Informationen

Die genauen Bedingungen und Ausschlüsse können Sie den Versicherungsbedingungen entnehmen.

Kontakt Versicherer

Tel. +41 44 283 38 05 oder E-Mail