Support

Kontaktloses Bezahlen

Ab sofort gehört die nervige Suche nach Kleingeld der Vergangenheit an. Kleinere Beträge sind dank der Kontaktlosfunktion auf Ihrer Viseca Kredit- und PrePaid-Karte in Sekunden bezahlt. Einfach die Karte nahe an das Zahlterminal halten und warten, bis das grüne Licht aufblinkt oder Sie den Signalton hören - fertig. Eine PIN-Eingabe oder Unterschrift ist nicht mehr erforderlich. Dabei ist das kontaktlose Bezahlen so sicher wie der klassische Einsatz einer Kredit- und PrePaid-Karte.

Beim kontaktlosen Bezahlen halten Sie die Karte in einem Abstand von wenigen Zentimetern an ein Zahlterminal mit Kontaktlosfunktion. Die Karte muss weder in das Terminal eingeschoben werden, noch muss sie das Terminal berühren. Die Daten für die Zahlung werden mittels Funktechnologie (Near Field Communication/NFC) verschlüsselt übermittelt.

Die Karte muss mit dem Kontaktlos-Symbol gekennzeichnet sein und kann sofort, ohne weitere Anmeldung/Registrierung, genutzt werden.

Kontaktlos-Symbol

An jedem Zahlterminal mit diesem Symbol:

In der Schweiz: Sie brauchen keinen PIN-Code für Beträge unter CHF 40.- einzugeben. Bei Beträgen ab CHF 40.- wird Ihr PIN-Code oder Ihre Unterschrift verlangt. Bitte beachten Sie die Display-Anzeige.

Im Ausland: Bei kleinen Beträgen ist die Eingabe des PIN-Codes nicht erforderlich. Die Betragsgrenzen sind pro Land unterschiedlich hoch festgelegt. Im EU-Raum liegt die Betragsgrenze beispielsweise bei EUR 25.-.

Ja, dies ist ohne weiteres möglich. Das Zahlterminal wird Sie aber zu Ihrer eigenen Sicherheit dazu auffordern, Ihren PIN-Code einzugeben.

Nein, Sie können so viele Kontaktloszahlungen durchführen, wie Sie möchten.

Mit einer Karte mit Kontaktlosfunktion profitieren Sie von allen Vorteilen einer normalen Karte und können zusätzlich kontaktlos bezahlen. Halten Sie die Karte einfach kurz an das Kontaktlos-Symbol (auf dem Display oder an der Seite) - die Bestätigung erfolgt sekundenschnell. PIN-Eingabe und Unterschrift sind bis zu CHF 40.- nicht erforderlich.

Einfach

Bezahlen Sie mit nur einer Handbewegung. Das Kontaktlos-Symbol auf der Karte und dem Zahlterminal signalisiert die Möglichkeit zum kontaktlosen Bezahlen.

Kontaktlos-Symbol auf Terminal

Kontaktlos-Symbol auf Karte

Sicher

Maximale Sicherheit dank dynamischer Verschlüsselung der Daten bei der Übertragung. Die Karte wird nicht aus der Hand gegeben, sie bleibt während des gesamten Zahlungsvorgangs in Ihrer Hand. Es ist nur eine Zahlung pro Kaufvorgang möglich, auch wenn die Karte mehrmals kurz nacheinander an das Zahlterminal gehalten wird. Bei Beträgen ab CHF 40.- wird zusätzlich der PIN-Code abgefragt oder die Unterschrift verlangt. Bei Einhaltung der Sorgfaltspflichten keine Haftung für finanzielle Schäden

Schnell

Der Zahlvorgang ohne PIN-Eingabe dauert nur wenige Sekunden. Keine lästige Münzen- und Bargeldsuche mehr. Kein Warten auf Rückgeld.

Das kontaktlose Bezahlen ist genauso sicher wie das Bezahlen mit einer Karte ohne Kontaktlosfunktion:

  • Die Karte bleibt während des ganzen Zahlungsvorgangs in Ihrer Hand.

  • Für eine Zahlung muss die Karte in einem Abstand von wenigen Zentimetern (näher als 4 cm) ans Zahlterminal gehalten werden.

  • Pro Kaufvorgang kann jeweils nur eine Zahlung ausgelöst werden.

  • Personenbezogene Daten (z. B. der Name des Karteninhabers) werden nicht übertragen.

  • Eine kontaktlose Zahlung kann nur bis CHF 40.- ohne Authentifizierung abgewickelt werden. Bei Transaktionen über CHF 40.- wird automatisch eine Authentifikation durchgeführt, d. h. der Karteninhaber muss seinen PIN-Code eingeben oder unterschreiben.

  • Wie beim bisherigen Einsatz der Karte muss der Händler die Zahlung vorgängig freigeben. Eine ungewollte Zahlung ist somit ausgeschlossen.

Ein Missbrauch ist - wie auch bei anderen Zahlungsformen - nie ganz auszuschliessen. Wenn Sie Ihren Sorgfaltspflichten als Karteninhaber aber nachkommen, übernimmt die Viseca allfällige Schäden, die aus der missbräuchlichen Verwendung der Karte durch Dritte entstehen.

Die Sorgfaltspflicht umfasst im Wesentlichen folgende Verhaltensrichtlinien:

  • Rechnungen prüfen und fehlerhafte/missbräuchliche Bezüge innerhalb von 30 Tagen schriftlich beanstanden.

  • PIN geheim halten (nicht aufschreiben, nicht weitergeben).

  • Karte sorgfältig aufbewahren.

  • Karte im Falle eines Verlustes umgehend direkt bei der Viseca sperren lassen.

Damit die verschlüsselte Kommunikation zwischen dem Gerät und der Karte möglich ist, müssen Sie Ihre Karte in einem Abstand von maximal vier Zentimetern über den Lesebereich des Zahlterminals mit Kontaktlosfunktion halten. Somit verhindern Sie auch, dass ein Betrag fälschlicherweise von anderen Karten, die sich zufälligerweise in der Nähe befinden, abgebucht wird.

Dank der im Kartenchip eingebauten Sicherheitstechnologie ist dies nicht möglich. Die Karte generiert für jede Zahlung ein einzigartiges Kryptogramm (auf Grundlage der geheimen kryptografischen Schlüssel auf dem Chip des Transaktionszählers und einer zufällig vom Terminal erstellten Nummer) zur Validierung der Daten. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Genau gleich wie eine normale Kartenzahlung. Die Karte muss jedoch nicht ins Zahlterminal eingeschoben werden. Auf dem Display des Zahlterminals sehen Sie den fälligen Betrag. Halten Sie Ihre Karte im Abstand von wenigen Zentimetern (näher als 4 cm) an das Kontaktlos-Symbol. Dieses befindet sich entweder auf dem Display oder an der Seite des Zahlterminals. Nach wenigen Sekunden wird die Zahlung durch ein akustisches Signal und/oder eine visuelle Bestätigung auf dem Display bestätigt - fertig!

Mehr erfahren

Verwandte Themen