Support

PIN-Code

Der PIN-Code ist eine 4- bis 6-stellige Identifikationsnummer, die beim Bezahlen an Terminals an Stelle der Unterschrift verlangt wird. Der PIN-Code ist nur Ihnen bekannt und muss vertraulich behandelt werden. Er darf nicht notiert oder weitergegeben werden - weder telefonisch, schriftlich noch bei Internet-Einkäufen.

Sie können Ihren PIN-Code jederzeit an jedem Bancomaten in der Schweiz ändern (ausgenommen an Postomaten). Wählen Sie keine Zahlenkombinationen, die leicht zu erraten sind, wie Geburtsdaten, Telefon- oder Autonummern. Halten Sie Ihren PIN-Code geheim und notieren Sie ihn nirgends, auch nicht in verschlüsselter Form.

Merken Sie sich Ihren PIN-Code und notieren Sie ihn nirgends. Wählen Sie keine leicht zu erratenden Zahlenkombinationen. Geben Sie den PIN-Code immer geschützt ein und geben Sie ihn niemals an Dritte weiter. Lassen Sie Ihre Karte bei Diebstahl oder Verlust sofort sperren (24h Sperrzentrale, Telefon +41 58 958 83 83). Falls Sie eine PrePaid Karte besitzen, wählen Sie bitte die Telefonnummer +41 900 773 729 (CHF 1.-/Anruf)

Wenn Sie einen sechsstelligen PIN-Code haben: 

Es gibt Länder, in denen der ATM nur 4-stellige PIN-Nummern akzeptiert. In der Regel funktioniert die Transaktion, wenn Sie die ersten 4 Ziffern Ihrer 6-stelligen PIN eingeben. Sollte die Transaktion mit den ersten 4 Ziffern der PIN-Nummer nicht funktionieren, suchen Sie bitte einen anderen Bancomaten oder Bankschalter auf.

Wenn Sie einen vierstelligen PIN-Code haben: 

Es gibt Länder, in denen der ATM nur 6-stellige PIN-Nummern akzeptiert. In der Regel funktioniert die Transaktion, wenn Sie den 4-stelligen PIN eingeben. Auf keinen Fall sollten Sie die PIN-Nummer mit Füllwerten von 4 auf 6 Stellen ergänzen, dies führt in jeden Fall zu PIN-Error. Sollte die Transaktion mit der 4-stelligen PIN-Nummer nicht funktionieren, suchen Sie bitte einen anderen Bancomaten oder Bankschalter auf.

Zur Sicherheit auf Reisen

Immer mehr Zahlterminals verlangen statt der Unterschrift den PIN-Code. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihren PIN-Code kennen und eingeben können, wenn dieser verlangt wird, da die Zahlung sonst nicht abgewickelt werden kann. Mit PIN-Code ist das Bezahlen schneller, bequemer und sicherer. Mehr zur Kartensicherheit

Wenn Sie den PIN-Code dreimal falsch eingegeben haben, wird er ungültig. Nach Ablauf von 10 Tagen bekommen Sie automatisch einen neuen PIN-Code zugestellt, wenn Sie sich nicht schon vorher aktiv beim Kundendienst gemeldet und einen neuen PIN-Code angefordert haben. Privatkunden wählen +41 58 958 84 00, Firmenkunden +41 58 958 84 01. Achtung: Bei Basic, PrePaid und Firmenkarten bekommen Sie Ihren PIN-Code nicht automatisch zugestellt, sondern müssen diesen aktiv beim Kundendienst anfordern.