Online-Kontoschutz

Sie werden Opfer eines Phishing-Betrugs und geben so in einem unachtsamen Moment die Zugangsdaten zu Ihrem Konto auf einer gefälschten Internetseite weiter. Ihr Kontostand betrug zu jenem Zeitpunkt rund CHF 15 000.–. Die Betrüger heben das gesamte Geld ab. Sie erstatten eine Strafanzeige und informieren das Finanzinstitut, doch leider haftet die Bank nicht für den Schaden. Als Inhaber einer Platinum Kreditkarte profitieren Sie aber vom Online-Kontoschutz: Die Versicherung erstattet Ihnen die CHF 15 000.– glücklicherweise zurück.

Ihre Zugangsdaten wurden gestohlen und Ihnen wurde Geld vom Konto abgebucht? Mit dem Online-Kontoschutz sind Vermögensschäden infolge missbräuchlicher Verwendung Ihrer Konten, Karten und mobilen Endgeräte versichert.

Vom Versicherungsschutz profitieren der Karteninhaber (Haupt-, Zweit-, Zusatz- und Partnerkarten), der im gleichen Haushalt lebende Ehe- oder Lebenspartner sowie unterstützungsberechtigte Kinder bis zum vollendeten 25. Lebensjahr, sofern diese im gleichen Haushalt leben oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:

  • Konto, Karte oder mobiles Endgerät müssen der versicherten Person gehören.
  • Es ist zu einem Vermögensschaden aufgrund des Diebstahls persönlicher Zugangsdaten, unrechtmässigen Zugriffs auf oder missbräuchlicher Verwendung von Zahlungsmitteln sowie mobilen Endgeräten der versicherten Person gekommen

Es gilt folgende maximale Versicherungssumme pro Ereignis und Person:
- CHF 20 000.–: Visa Platinum.

Es besteht kein Selbstbehalt.

Möchten Sie einen Schaden melden?
 
Hier gelangen Sie zum Schadenportal
Haben Sie Fragen?

In unseren FAQs finden Sie mehr Informationen über die benötigten Unterlagen.
Weitere Informationen

Die genauen Bedingungen und Ausschlüsse können Sie den Versicherungsbedingungen entnehmen.

Kontakt Versicherer

Tel. +41 44 283 38 05 oder E-Mail