Fitbit Pay – Unterwegs bequem zahlen

Sei es die Flasche Wasser nach dem Training oder der spontane Kauf einer Jeans:
Mit Fitbit Pay zahlen Sie sicher und bequem. Alles, was Sie dafür brauchen,
ist eine Karte von Viseca und one.

Noch nicht bei one registriert?

Jetzt registrieren

 

Teilnehmende Banken

Liste ansehen

Einfach aus dem Handgelenk zahlen.

Fitbit Pay kommt ganz ohne Smartphone oder Kreditkarte aus: Halten Sie die linke Taste gedrückt und legen Sie danach ihre Fitbit Ionic an das Terminal – fertig.

 

 

 

Sicherheit garantiert.

Jede Zahlung mit Fitbit Pay ist so sicher wie die herkömmliche Zahlung mit einer Karte. Oder sogar noch sicherer: Ihre Kartendaten sind verschlüsselt – und werden bei der Zahlung nicht an den Händler übermittelt.

Fitbit Pay einrichten

Laden Sie jetzt die neuste Version der Fitbit App herunter und folgen Sie den Anweisungen in der App.

     

Mit Fitbit Pay zahlen

So einfach nutzen Sie Fitbit Pay zur Zahlung ihrer Einkäufe.

FAQ

Über Fitbit Pay

Fitbit Pay ist eine Zahlungsfunktion von Fitbit, über die Sie einfach und sicher mit der Smartwatch (aktuell das Modell Ionic) kontaktlos zahlen können.

Die Ausgabenlimite entspricht der Ihrer Karte.

In one werden sämtliche Transaktionen Ihrer Karte aufgeführt. Im Menu «Brieftasche» in der Fitbit App werden nur die letzten 3 Transaktionen mit Fitbit Pay angezeigt.

Überprüfen Sie in one die Transaktionsübersicht und die Ausgabenlimite Ihrer Karte. Bei weiteren Fragen können Sie unseren Kundendienst kontaktieren: +41 58 958 84 00.
 

Erste Schritte

Sie benötigen ein Smartphone oder Tablet, um mit der Fitbit App Fitbit Pay auf der Smartwatch zu aktivieren.

Ja. one ist der digitale Service zu Ihrer Karte, der Ihnen jederzeit eine umfängliche Übersicht über Ihre Ausgaben ermöglicht. Ihre persönlichen Angaben (E-Mail, Mobilnummer usw.), die Sie für one hinterlegt haben, werden für die Sicherheitsprüfung bei der Aktivierung von Fitbit Pay benötigt.
Jetzt registrieren

Nein. Zahlungen können mit der Smartwatch ohne Smartphone in der Nähe getätigt werden. Die Smartwatch muss auch nicht mit dem Internet verbunden sein.

Mit Fitbit Pay zahlen

Überall, wo kontaktloses Zahlen akzeptiert wird.
Kontaktless Bezahlen
Sie können Fitbit Pay auch international nutzen.

Ja. Sowohl für die Bestätigung beim Zahlen (Autorisieren) als auch bei der Datensicherheit bestehen umfassende Sicherheitsmassnahmen.

Zahlungsautorisierung: Für die Nutzung von Fitbit Pay wird ein persönlicher Sicherheitscode (Wearable PIN) vorausgesetzt. Dieser persönliche Sicherheitscode (Wearable PIN) muss aufgrund einer automatischen Sperrung auf der Smartwatch regelmässig wieder eingegeben werden - bei jedem Anlegen am Handgelenk oder spätestens nach 24 Stunden. Bei einem Deaktivieren der automatischen Sperrung muss der persönliche Sicherheitscode (Wearable PIN) bei der nächsten Zahlung mit Fitbit Pay zwingend eingegeben werden. Damit kann sichergestellt werden, dass nur Sie selber mit Fitbit Pay zahlen können.

Datensicherheit: Wenn Sie Ihre Karte der Viseca zu Fitbit Pay hinzufügen, generiert Fitbit Pay ein verschlüsseltes virtuelles Abbild ihrer Karte auf dem Wearable (einen sogenannten Token = eine digitale neue Kartennummer). Nur die Kartenorganisationen Mastercard und Visa können diesen Token der tatsächlichen Kartennummer des Karteninhabers zuordnen. Beim Zahlen mit Fitbit Pay wird lediglich dieser Token dem Händler übermittelt.  Der Händler erhält bei der Zahlung somit keine Kartendaten. In der Fitbit App werden jeweils ihre drei letzten mit Fitbit Pay getätigten Transaktionen angezeigt. Fitbit erhält jedoch keine Einsicht in diese verschlüsselten Transaktionsdaten, da diese Daten erst auf dem Wearable (und nicht beim Anbieter selbst) entschlüsselt werden. Damit können Ihre Karten- und Transaktionsdaten bestmöglich geschützt werden.

Nein. Für die Nutzung von Fitbit Pay wird ein persönlicher 4-stelliger Sicherheitscode (Wearable PIN) vorausgesetzt. Nach der Eingabe dieses persönlichen Sicherheitscodes auf der Smartwatch, muss beim Zahlen am Zahlterminal unabhängig von der Höhe des Transaktionsbetrages kein weiterer PIN-Code (weder PIN-Code der Karte noch der Wearable PIN) für die Autorisierung beim Zahlen eingegeben werden.

  1. Halten Sie die linke Taste Ihrer Smartwatch 2 Sekunden lang gedrückt. 
  2. Falls Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den 4-stelligen persönlichen Sicherheitscode ein. 
  3. Wählen Sie die gewünschte Karte und halten Sie die Smartwatch in die Nähe des Zahlterminals.  
  4. Nach erfolgreicher Zahlung vibriert die Smartwatch und ein Häkchen erscheint auf dem Bildschirm. 

Karten verwalten

Sämtliche Privat- und Geschäftskundenkarten der Viseca können mit Fitbit Pay genutzt werden. Noch keine Karte? Hier erfahren Sie mehr.

Ja. Sie können bis zu 6 Karten aktivieren.

Ja, sofern Sie für das Bonusprogramm angemeldet sind. Hier erfahren Sie mehr.

Sperren oder löschen Sie die für Fitbit Pay aktivierte Karte im Menu «Brieftasche» der Fitbit App oder online im Fitbit Dashboard. Zahlungen mit der physischen Karte können weiterhin getätigt werden. Bei weiteren Fragen können Sie unseren Kundendienst kontaktieren: +41 58 958 84 00.

Deaktivieren Sie Fitbit Pay online im Fitbit Dashboard. Zahlungen mit der physischen Karte können weiterhin getätigt werden. Bei weiteren Fragen können Sie unseren Kundendienst kontaktieren: +41 58 958 84 00.

Im Menu «Brieftasche» der Fitbit App können Sie die für Fitbit Pay aktivierte Karte sperren oder entsperren. Zahlungen mit der physischen Karte können weiterhin getätigt werden.

Weitere Fragen und Antworten zu Fitbit Pay