Reisegepäckversicherung

viseca-versicherungen-reisegepaeck

Trifft das Reisegepäck nicht innerhalb von vier Stunden nach Ihrer Ankunft am geplanten Zielort ein, übernimmt die Reisegepäckversicherung ihrer Kreditkarte die Kosten für den Einkauf von unverzichtbarer Kleidung und Körperpflegeartikeln während der ersten 24 Stunden.
Falls das Gepäck im Verlauf der Reise verloren geht, gestohlen oder beschädigt wird, dann sind der Wiederbeschaffungswert bzw. die Reparatur versichert.

Die Reisegepäckversicherung schützt gegen Diebstahl, Beraubung, Beschädigung, Zerstörung oder Verlust Ihres Gepäcks während der Reise. Im Schadenfall erstattet Ihnen die Reisegepäckversicherung bei Diebstahl, Verlust oder Beschädigung den erlittenen Schaden am Gepäckstück, am versicherten Inhalt oder an persönlichen Effekten zurück. Zudem deckt sie die Kosten für unverzichtbare Bekleidung und Körperpflegeartikel während der ersten 24 Stunden, wenn Ihr Gepäck während der Beförderung durch ein öffentliches Verkehrsmittel nicht innerhalb von vier Stunden am Zielort (nicht am Wohnort) eintrifft.

Die Versicherung deckt bis zu fünf Personen (Karteninhaber, Mitarbeiter und Nicht-Mitarbeiter) auf einer Geschäftsreise, die gesamthaft zu mindestens 50% mit einer oder mehreren versicherten Karte(n) bezahlt wurde.


Es gelten folgende maximale Versicherungssummen:

 CHF 2'500.– pro Ereignis und Person: Mastercard® Business Card Silber, Mastercard® Corporate Card Silber

 CHF 5'000.– pro Ereignis und Person: Mastercard® Business Card Gold, Mastercard® Corporate Card Gold

Es besteht kein Selbstbehalt.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Versicherungsschutz besteht:
  • Es handelt sich um eine Geschäftsreise, die maximal 120 Tage dauert.
  • Die Reise wurde zu mindestens 50% mit einer oder mehreren gültigen Viseca Firmenkreditkarte(n) bezahlt.
Bei Diebstahl, Verlust oder Beschädigung zusätzlich:
  • Es ist zu Beschädigung, Verlust, Beraubung (Diebstahl unter Androhung oder Anwendung von Gewalt gegenüber der versicherten Person), Zerstörung oder Diebstahl des Reisegepäcks während der Reise gekommen.
  • Die Schadenmeldung bei der dafür zuständigen Stelle ist erfolgt.
Bei Verspätung zusätzlich:
  • Das Gepäck ist nicht innerhalb von vier Stunden nach Ankunft der versicherten Person an der Feriendestination eingetroffen.
  • Die Verspätung erfolgte beim Transport durch ein öffentliches Verkehrsmittel.

Möchten Sie einen Schaden melden?

Die Schadenformulare finden Sie im Downloadbereich.

Haben Sie Fragen?

In unseren FAQs finden Sie mehr Informationen über die benötigten Unterlagen.
Weitere Informationen

Die genauen Bedingungen und Ausschlüsse können Sie den Allgemeinen Versicherungsbedingungen entnehmen.

Kontakt Viseca

Tel. +41 58 958 84 01 oder help@viseca.ch